Leben nach eigenen Vorstelungen
Zukunftsaufgabe Pflege
Haus der Bildung

Offenbach unter einem Lärmteppich

20.08.00 - 20.08.00

Als nicht überraschend bezeichnet die SPD-Landtagsabgeordnete Heike Habermann die Entscheidung des CDU-Landesvorsitzenden Roland Koch für eine neue Landebahn-Nordost am Frankfurter Flughafen. "Nachdem die FAG bereits lange vor dem Ende des Mediationsverfahrens diese Ausbauvariante öffentlich präferiert hat, ist diese Entscheidung von Koch folgerichtig. Er muss sich fragen lassen, welche Interessen er dabei auch als Aufsichtsratvorsitzender der FAG vorrangig vertritt." Zynisch sei die Begründung für eine Landebahn Nord-West. "In Offenbach und in der gesamten Region ist die Grenze der Belastung bereits heute überschritten. Wer da noch von geringstem Lärmzuwachs spricht, nimmt die Auswirkungen des Fluglärms auf die Gesundheit der Menschen und auf die Entwicklung der Siedlungsstruktur nicht ernst."

Irreführung der Offenbacher Bevölkerung nennt Habermann die Reaktion des Offenbacher CDU-Landtagsabgeordneten und Parteivorsitzenden Stefan Grüttner. "Sein politisches Gewicht als parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion war bei der Diskussion um den Ausbau des Flughafens wohl nicht sonderlich groß. Wenn Stefan Grüttner jetzt den Papiertiger spielt und ankündigt weiter für die Südbahn eintreten zu wollen, so geschieht das mit Duldung seiner Fraktionsspitze, die sich seiner Zustimmung zu jeder Variante sicher ist. Da Offenbach beim Lärmzuwachs immer dabei ist, brauchen wir Geschlossenheit gegen alle Ausbauvarianten und keine taktischen Ausweichmanöver."

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Wahlkreisbüro - Monika Pröse
Herrnstr. 14, 63065 Offenbach
Tel: 069/88 70 45 - Fax: 069/88 70 46


Sardinenbüchse Hörsaal
Schulgesetzentwurf

time: ms| tmpl: | mode: