Leben nach eigenen Vorstelungen
Zukunftsaufgabe Pflege
Haus der Bildung

Biografische Angaben von Heike Habermann, MdL

Persönliches:

geb.: 29.05.1955
verheiratet, eine Tochter

  • Abitur an der Rudolf-Koch-Schule in Offenbach
  • Studium der Pädagogik mit dem Schwerpunkt Sonder-und Heilpädagogik an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt und dem Abschluss Diplompädagogin
  • berufliche Tätigkeit als Dozentin an der VHS Offenbach, als Sozialpädagogin an der Bachschule und der August-Bebel-Schule Offenbach
  • Studie über die Situation der ausländischen Bevölkerung in Offenbach

Politischer Werdegang

  • 1979 Eintritt in die SPD
  • 1999 - 2010 stellvertretende Vorsitzende der SPD Offenbach
  • 1985 - 1989 Stadtverordnete der Stadt Offenbach
  • 1993 - 2011 Stadtverordnete der Stadt Offenbach
  • seit 1999 Mitglied im Hessischen Landtag, Arbeitsschwerpunkte Integrations- und Bildungspolitik
  • seit 2014 Vizepräsidentin

Weitere Funktionen

  • Mitglied im Vorstand des Hessischen Volkhochschulverbandes
  • Mitglied im Landeskuratorium für Weiterbildung
  • Mitglied im Kuratorium der Landeszentrale für Politische Bildung
  • Mitglied im Kuratorium zur Vergabe des Hessischen Friedenspreises
  • stellv. Mitglied des Untersuchungsausschusses UNA (NSU - Morde)
  • Mitglied der Enquetekommission "Verfassungskonvent des Landes Hessen"

Weitere Mitgliedschaften:

  • Arbeiterwohlfahrt
  • Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V.
  • Pro Asyl
  • Gesicht zeigen - Aktion weltoffenes Deutschland e.V.
  • Die Offenbacher 03er e.V
  • Kickers Offenbach 1901 e.V.

Aktuelle Meldungen
mehr Meldungen
Sardinenbüchse Hörsaal
Schulgesetzentwurf

time: ms| tmpl: | mode: